Kokillen/Heizgeräte

Kokillen aus Kupferbasismaterialien kommen dort zum Einsatz, wo eine schnelle Erstarrung erwünscht ist.

Wir liefern sowohl durch uns gegossene Kokillen für Messing-Gießereien von komplexer Geometrie aus CuBe2, als auch Kokillen für die Probennahme von Eisen- und Stahlgießereien, auch mit integrierter Wasserkühlung, aus anderen Kupferwerkstoffen.

Eine andere Form von Kokillen sind die beheizten Extruderringe. Durch das direkte Eingießen von Heizspiralen in die Kupfermatrix ist eine gleichmässige Aufheizung des Kupfers über den Querschnitt möglich, wie Sie bei nachträglich eingebohrten Lösungen nicht realisierbar ist.

Auch die umgekehrte Anwendung, das gezielte, im Querschnitt gleichmäßige Kühlen der Kupfermatrix, ist durch das Eingießen von Kühlrohren möglich. Anwendungsbereich hier sind Kühldüsen in Warmbetrieben. Der minimale durch uns verwendete Rohrdurchmesser beträgt 6 mm.